Datenschutz

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher

Fischbacher Carneval-Verein e.V. 1958
Münichwieser Str. 4
65779 Kelkheim

Vertreten durch den 1. Vorsitzenden Harald Oehm

 

Allgemeines und Geltungsbereich

Mit der Nutzung dieser Web-Site erkläre Sie sich damit einverstanden, dass wir in verschiedenem Umfang personenbezogene Daten erheben. Wir, das ist der Verein

Fischbacher Carneval-Verein e.V. 1958

- im Folgenden Web-Site-Betreiber oder wir genannt -, möchten Sie als Nutzer dieser Web-Site hiermit darüber informieren, welche Arten, welchem Umfang und zu welchem Zweck von personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, verarbeiten und verwenden.

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Die Daten werden auf besonders geschützten Servern unseres IT-Dienstleisters gespeichert, zu denen nur wenige besonders befugte Personen Zugang oder Zugriff haben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Ihre personenbezogenen Daten bearbeiten, sind entsprechend eingewiesen und auf den Datenschutz verpflichtet.

Mit unserem IT-Dienstleister besteht ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung, der u.a. sicherstellt, dass die gesetzlichen Regelungen erfüllt werden.

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Web-Site, jedoch nicht für Seiten anderer Anbieter, für die Sie möglicherweise Verlinkungen auf unseren Seiten finden.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann.

Zugriffsdaten

Auch ohne eine besondere Registrierung oder dass Sie uns wissentlich Daten zur Verfügung stellen, erheben wir beim Besuch unserer Web-Site die Daten, die Ihr Web-Browser unseren Web-Servern zur Verfügung stellt, damit die entsprechenden Seiten unseres Angebotes stabil und sicher dargestellt werden können. Die Web-Server speichern diese in Server-Log-Files (Protokoll-Dateien) ab. Dieses Datenpaket umfasst:

  • IP-Adresse oder Domain-Name
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Differenz zu Universal Time Coordinated (UTC)
  • die jeweils übertragene Datenmenge in Bytes
  • die Web-Seite, von der die Anforderung kommt
  • die besuchte Web-Seite
  • Übertragungsstatus dieser Seite
  • Verwendeter Browser, Browser-Software-Version und -Einstellungen
  • Verwendetes Betriebssystem, Version, Oberfläche und Sprache

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten ist Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die Daten dienen statistischen Auswertungen und zur Verbesserung unserer Web-Site. Der Web-Site-Betreiber behält sich allerdings für den Fall, dass konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen, vor, diese Protokoll-Dateien des Servers nachträglich auszuwerten.

Cookies

Ergänzend zu den bereits zuvor genannten Daten werden, sobald Sie unsere Web-Site aufsuchen, Daten in kleine Steuerdateien (Cookies genannt) verpackt und ggf. bei einem weiteren Besuch ausgelesen. Diese Dateien werden nicht auf dem Server-System, sondern auf Ihrem Computer in einem Bereich, der dem genutzten Browser zugeordnet ist, gespeichert. Ein Cookie kann z.B. Informationen zu einer Kommunikationsbeziehung zwischen dem Server- und Client-Anteil einer Applikation enthalten und so sicherstellen, dass diese Kommunikation auch nach einer Unterbrechung wiederaufgenommen werden kann. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Diese Website nutzt transiente Cookies und persistente Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  • Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Diese Art von Cookies werden beispielsweise eingesetzt, um jemanden bei einem weiteren Besuch wiederzuerkennen.

Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Nach wie vor sind viele der Web-Browser so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie können Ihren Browser Ihren Wünschen entsprechend konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen oder sich benachrichtigen lassen, wenn bestimmte Cookies gesetzt werden sollen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dadurch eventuell nicht alle Funktionen unserer Web-Site nutzen können.

Weiter unten informieren wir Sie, wo wir Cookies zu welchem Zweck einsetzen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, wenn sie direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann (Art. 4 Ziff. 1 DSGVO). Beispielsweise sind der Name, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer als personenbezogene Daten anzusehen.

Wir erheben und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, wie es für die Abwicklung Ihres Auftrages erforderlich ist. Durch Nutzung der entsprechenden im Folgenden beschriebenen Angebote willigen Sie in die Erhebung und Nutzung der Daten ein. Wir reichen die personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist, so z.B. an ein mit der Zahlungsabwicklung beauftragtes Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung Ihrer Daten etwa zu Werbezwecken erfolgt nicht.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Google Analytics Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert. Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Nutzung von Social-Media-Plugins

Diese Website verwendet Facebook Social Plugins, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084

Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie Nutzer diese Website besucht hat. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.

Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ – werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.

Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus.

 

Ihre Rechte als betroffene Person

Auskunftsrecht

Sie können als betroffene Person verlangen, dass wir Ihnen Auskunft erteilen darüber, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Und wenn dies der Fall ist, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  • soweit möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder andernfalls die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Berichtigungsrecht

Sie können die Berichtigung verlangen, falls wir Ihre personenbezogenen Daten nicht korrekt oder nicht vollständig gespeichert haben.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht die Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit keine rechtlichen Gründe dem entgegenstehen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.

Recht auf Datenportabilität

Sie haben das Recht, die Personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiterhin können Sie verlangen wir diese Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch möglich ist.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn besondere Gründe vorliegen.

Zur Wahrnehmung Ihrer oben beschriebenen Rechte wenden Sie sich bitte an die Verantwortliche Stelle für die Bearbeitung ihrer personenbezogenen Daten.

Beschwerderecht

Sie dürfen sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstoßen. In der Regel können Sie sich an die Aufsichtsbehörde an Ihrem gewöhnlichem Aufenthaltsort, an Ihrem Arbeitsplatz oder dem Ort, an dem mutmaßlich die Verstöße geschehen sind, wenden.